Oldschool Tattoo Tattoovorlagen kop Tattooinfos.de kostenlose Tattoovorlagen wie Tribal, Celtic, Drachen, chinesische Zeichen und Mehr! Tattoovorlagen kopf
Oldschool Tattoo
Donnerstag, 29 Juni 2017

HomeHOME stern TattooInfos TattooTshirts TattooTshirts2 Tattoo-TV T2Animation TattooForum TattooBilder TattooArtists TattooFonts TattoovorlagenTattooVorlagen Tattoo Handy TattooStuff PC TattooBuecher TattooStudios BestLinks  Kontakt pfeilDisclaimer pfeilBanner pfeilImpressum



abonnieren oder
abbestellen:
Bestellen:
Abbestellen:


Partnerseiten:
TOP 100 TATTOO SITES
Aufgenommen im Geizkragen Verbraucherportal
 
Freewarepage
Webliga-Webkatalog - Kunst
Webkatalog
 
 
 
  www.beliebtestewebseite.de

biotattoo

auszeichnungDas Märchen Biotattoo !

sternEs war einmal ein kleines Gummibärli das erzählte vor einem Millionenpuplikum die Geschichte von den Bio Tattoos die sich nach einiger Zeit in Luft auflösen.Zurück zur Realität:Die Aussage, daß ein Permanent tattoo nur einen begrenzten Zeitraum seinen Trägererfreuen wird und danach verschwindet ist nicht haltbar. Zu dieser Erkenntnis gelangteder Gutachter des deutschen Fachverbandes für Permanent-MakeUp Dr.Dr. Michael Neuner (der selbst eine Zusatzausbildung zum Kosmetiker und Pigmentierer gemacht hat).
stern Er warnt seine Kollegen eindringlich davor, Zeitangaben hinsichtlich der Haltbarkeit von sogenannten Bio Tattoos zu machen, da diese rechtlich angreifbar sind .Dies aus mehreren Gründen:-Verhalten des Kunden: Der individuelle Hauterneuerungsprozeß plus Pflege nach der Behandlung, beides sind nicht berechenbare Faktoren, die aber die "Lebensdauer" des Bildes beeinflussen.-Pigmentierer:

stern Entscheidend für die Haltbarkeit ist der Druck, mit dem die Pigmente in die Haut eingebracht werden. Ist er zu stark, dringen die Pigmente unter die Basalmembran der Haut und verbleiben dort zeitlich unbegrenzt, sprich. das bleibt und geht nicht weg!Als ideal für ein Permanent Tattoo wird die Schicht über der Basalmembran angesehen, und da liegt der Knackpunkt: Die Pigmente müssen in die Schicht zwischen verhornter Oberhaut und Basalmembran eingeracht werden, die je nach Körperstelle und Hauttyp 0.02 und 0,04mm tief ist. Die Folge ist oftmals, daß einige Pigmente unter die Basalmembran gelangen und dort auch verbleiben, andere werden vielleicht in die richtige Hautschicht eingebracht und verschwinden dann tatsächlich irgendwann. Wie das Ergebnis dann aussieht, kann man nur ahnen.
Genauere Angaben über die Lebensdauer sind nicht möglich.

Heide (Tätowiermagazin 4/98)













Tattoofonts (Tattooschriften)

Drache-chinazeichen kostenlose tattoovorlagen